Diana war paranoid seit 1987

Diana war paranoid seit 1987

User Photo
Alex_Benesch

2 Wochen
48 Ansichten
0 1
Kategorie:
Beschreibung:

Prinzessin Diana war nach übereinstimmenden Aussagen aus ihrem Umfeld mindestens seit 1987 richtiggehend paranoid. Versagten ihre Bremsen, die sie vergaß zu warten, wähnte sie ein Komplott. Wurden Bodendielen ausgewechselt, ging sie davon aus, dass Wanzen installiert wurden. Sie wollte auf Knopfdruck in den Prinzessinnen-Modus schalten und dann plötzlich wieder ungestört in der Welt herumreisen, was aber nicht ging. Ihre Standard-Bewacher wollte sie bald nicht mehr. Aber auch die wichtigsten Bewacher der Fayeds waren Briten mit einschlägiger Vergangenheit. Ihr Leid klagte sie einer Armada aus Therapeuten und Astrologen.

Kommentare:

Kommentar
Als Nächstes Autostart