Britische Geheimdienste steuerten die deutsche völkische Bewegung

4 years 483 Views
Category:
Description:

In den 1800er Jahren mauserten sich die Deutschen zu einem wirtschaftlichen Konkurrenten Großbritanniens. Deutsche Konservative hatten allerdings Vorbehalte gegen die Verstädterung, Industrialisierung, die Börsenmärkte, Liberalisierungen und viele andere Veränderungen.
Britanniens Geheimdienste machten sich diese Verunsicherung zunutze und schufen haufenweise völkisch-konservative Organisationen in Deutschland, die gegen Fortschritt wetterten. In der Propaganda wurde Fortschritt denunziert als un-deutsch, jüdisch-orientalisch und destruktiv. Propaganda-Bücher wurden zirkuliert, um von der britischen Krone abzulenken und die Deutschen in die Falle zu locken. Viele aus den völkischen Kreisen bauten auf der Desinformation ihre Ideologie und Strategie auf.
Recentr NEWS vom 7. Mai 2019.