Spionage und Narzissmus in Ostpreußen vor der großen Vertreibung

Spionage und Narzissmus in Ostpreußen vor der großen Vertreibung

User Photo
Alex_Benesch

7 Monate
57 Ansichten
1 0
Kategorie:
Beschreibung:

Erich Koch, der in Vergessenheit geratene Gauleiter von Ostpreußen verwaltete auch das besetzte Polen und die Ukraine. Damit war er der größte Territorialherr des Dritten Reichs. Sein wichtigster Förderer war ausgerechnet Martin Bormann, der Spion für das Ausland. Koch brachte die Ostvölker gegen Deutschland auf und verhinderte eine rechtzeitige Evakuierung vor der anrückenden Roten Armee.

Ausschnitt aus Recentr CASE vom 7. Dezember 2020.

Sie können im Recentr Shop einen Zugang zu Recentr TV per Vorkasse, SOFORT-Überweisung, PayPal, Kreditkarte oder Bankeinzug kaufen. Wir senden Ihnen das Passwort in einer E-Mail zu. https://shop.recentr.com/r-tv-abo

Kommentare:

Kommentar
Als Nächstes Autostart