Russische Behörden wollen 10 Millionen Teenager gegen Corona impfen

Russische Behörden wollen 10 Millionen Teenager gegen Corona impfen

User Photo
Alex_Benesch

7 Monate
21 Ansichten
0 0
Kategorie:
Beschreibung:

Etwa zehn Millionen Teenager sollen in Russland innerhalb von sechs Monaten gegen den Coronavirus geimpft werden, sagte Alexander Gintsburg, Direktor des Gamaleya-Zentrums, des Impfstoffentwicklers von Sputnik V, am Dienstag. Am 24. November registrierte das russische Gesundheitsministerium die Coronavirus-Impfstoffe Sputnik M für Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren. Dies ist nicht die große Schlagzeile beim kremlfreundlichen COMPACT-Magazin. Das Blatt muss irgendwie noch provozieren, um aufzufallen. Immerhin veröffentlichen ja unzählige Aktivisten jeden Tag kostenlos Content auf Plattformen wie Telegram und meinen, sich dabei an keine Regeln halten zu müssen. 

Kommentare:

Kommentar
Als Nächstes Autostart