Das Ende der „alternativen“ Medien bei einer Ukraine-Invasion

Das Ende der „alternativen“ Medien bei einer Ukraine-Invasion

User Photo
Alex_Benesch

7 Monate
70 Ansichten
0 2
Kategorie:
Beschreibung:

Die einen von den „alternativen“ Medien distanzieren sich vorsorglich von Wladimir Putin, weil eine Invasion der Ukraine einfach viel zu brutal verlaufen wird. Die anderen gehen auf volles Risiko und stehen längst im Fadenkreuz der NATO. Corona kann als Themen-Zugpferd bald wegfallen. Und der Preis für Aktivismus bei der Ost-West-Auseinandersetzung ist so hoch, dass viele ihn nicht bezahlen können.

Kommentare:

Kommentar
Als Nächstes Autostart